Reiten Zwergengruppe

Pony- und Kind-gerechtes Reiten auf dem Mönchhof – ohne Druck für erfolgreiches Lernen!
NEU: auch bei den Zwergen starten wir mit unserem neuen Spielekonzept Mounted Games. (Mehr Infos siehe Flyer unten)

– Einstiegsalter: ab 4 Jahre
– Dauer: 75 min, wöchentlicher Unterricht
– Termine: Zwergengruppe jeweils Donnerstags und Freitags  von 15h-16:15h, bitte telefonische Anfrage für freie Plätze
– Kosten: Monatsabonnement 50,00 EUR pro Kind
– Eltern: Die Eltern müssen als Führ- und/oder Betreuungsperson der kleinen Zwerge zur Verfügung stehen.

Kursinhalt:
In der Zwergengruppe vermitteln wir den Kindern einen spielerischen Zugang zum Pony. Unsere Mounted Games sind auch für die ganz kleinen ein Garant für Spass und Abwechslung. Ideal auch für das gemeinsame Pony-Erlebnis von Kindern und Eltern! Durch die Reiterspiele haben alle Spass! Kinder – Ponies – UND Eltern!
– Pädagogisch aufgebaute Spiele fördern die Balance auf dem Rücken des Ponys
– Stärkung der sozialen Fähigkeiten des Kindes durch einfühlsamen und doch konsequenten Umgang mit dem Pony
– Förderung von Orientierung, Reaktion und das Gleichgewicht des Kindes
– Vertrauen und Selbstsicherheit aufbauen durch erreichen von Zielen gestützt durch das Team (Kind/Führkind/Eltern und Pony)

 

   

NEUES Unterrichtskonzept:
MOUNTED GAMES Mönchof – für noch mehr Abwechslung und Spass in unseren Kinderkursen!
Mit den Mounted Games schaffen wir den idealen Rahmen für kindgerechtes Lernen beim Reiten.

 

 

Ablauf:
Je zwei Kinder bekommen ein Pony zugeteilt, welches im regelmässigen Wechsel geführt und geritten wird.

Bei der ersten Kindergruppe eines Nachmittags werden zu Beginn die Ponys gemeinsam geputzt und gesattelt. Etwas Kuscheln ist auch erlaubt, denn das gefällt Kind und Pony.
Die zweite Gruppe übernimmt die Ponys und darf zum Ende der Reitstunde absatteln und nochmal putzen.
Hierfür werden jeweils 20-25 Minuten eingeplant.

Während des Unterrichts wird ca. 50-55 Minuten abwechselnd geritten. Die Kinder, die nicht reiten, laufen neben dem geführten Pony mit und lernen so die Grundlagen vom Boden aus.
In der Zwergengruppe reiten die Kinder noch ohne Zügel, damit die Ponys nicht gestört oder mit groben Bewegungen verunsichert werden. Die Kinder können sich auf sich selbst und ihren Sitz konzentrieren.

So erlangen wir gegenseitiges Vertrauen und Respekt und einem freudigen Reitspass steht nichts mehr im Weg!